Das vorliegende Dokument enthält die Versionshinweise zum Windows Phone SDK Update für Windows Phone 7.8. Das Windows Phone SDK Update für Windows Phone 7.8 umfasst die Tools, die Sie zum Entwickeln von Windows Phone-Anwendungen speziell für Windows Phone 7.8 benötigen. Diese Versionshinweise bieten Ihnen Informationen zu bekannten Problemen, die mit der Entwicklung von Windows Phone-Anwendungen mithilfe von Windows Phone SDK für Windows Phone 7.8 verbunden sind.

Diese Versionshinweise enthalten die folgenden Abschnitte:

Neuigkeiten

Frühere Versionen

Bekannte Probleme

Neuigkeiten

Frühere Versionen

Bekannte Probleme

Die folgenden Abschnitte enthalten Einzelheiten zu bekannten Problemen im Windows Phone SDK Update für Windows Phone 7.8.

Windows Phone-Emulator

  • Nach der Installation des Windows Phone SDK 7.1- oder des Windows Phone SDK 7.1.1 Updates, gefolgt von der Installation des Windows Phone SDK Updates für Windows Phone 7.8, wird bei der Auswahl der Reparatur von Windows Phone SDK 7.1 der Windows Phone 7.8-Emulator aus der in Visual Studio 2012 angezeigten Liste der verfügbaren Emulatoren entfernt. Ebenso wird bei der Installation des Windows Phone SDK 7.1.1 Updates nach dem Windows Phone SDK Update für Windows Phone 7.8 der Windows Phone 7.8-Emulator aus der in Visual Studio 2012 angezeigten Liste der verfügbaren Emulatoren entfernt.

    Auswirkung auf den Benutzer: Der Windows Phone 7.8-Emulator wird nicht als verfügbarer Emulator in Visual Studio 2012 angezeigt.

    Problemumgehung: Wenn Sie Windows Phone SDK 7.1 oder das Windows Phone SDK 7.1.1 Update reparieren müssen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung.

    2. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

      rd /s /q %LOCALAPPDATA%\Microsoft\Phone Tools\CoreCon\10.0

Tiles

  • Beim Verwenden von umkehr- oder drehbaren Tiles wird die Tile-Anzahl als Rechteck statt als Kreis angezeigt.

    Auswirkung auf den Benutzer: Benutzern wird die Tile-Anzahl als Rechteck statt als Kreis angezeigt. Entwickler haben die Tile-Software möglicherweise mit einer angenommenen Kreisform der Tile entwickelt, wodurch es zu einer anderen Erfahrung kommt. Benutzer können durch die von der Darstellung in Windows Phone 8 abweichende Form verwirrt werden.

    Problemumgehung: Implementieren Sie Ihr eigenes kreisförmiges Zählsymbol als Teil der Tile-Software.

Copyright und Vertraulichkeitserklärungen

Dieses Dokument wird “wie besehen” bereitgestellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, einschließlich URLs und andere Verweise auf Internetwebsites, können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Die in diesem Dokument verwendeten Beispiele dienen nur der Veranschaulichung und sind frei erfunden. Jede Ähnlichkeit mit der Realität oder jede real existierende Verbindung ist rein zufällig.

Dieses Dokument gewährt Ihnen keinen Rechtsanspruch auf geistiges Eigentum in Microsoft-Produkten. Sie dürfen dieses Dokument für Ihre internen Verweiszwecke kopieren und nutzen. Ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Microsoft Corporation darf es nicht für andere Zwecke kopiert oder genutzt werden.

© 2013 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Microsoft, ActiveX, Authenticode, Bing, Calibri, Direct3D, DirectX, DreamSpark, Excel, Expression, Expression Blend, Georgia, Hyper-V, InPrivate, IntelliSense, Internet Explorer, Jscript, Kinect, MS, MS-DOS, MSDN, MSN, Outlook, PlayReady, Segoe, SQL Azure, SQL Server, Tahoma, Verdana, Visual Basic, Visual C#, Visual C++, Visual Studio, Win32, Windows, Windows Azure, Windows Live, Windows Server, Windows Vista, WinFX, Xbox, Xbox 360, Xbox LIVE, XNA und Zune sind Marken der Microsoft-Unternehmensgruppe.

Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.